Schwedische Lussekatter

| Leckereien

In einigen Wochen ist es in Schweden wieder an der der Zeit für das „Luciafest“. Am 13. Dezember bringt die heilige Santa Lucia dort als Lichterkönigin das Licht in die Dunkelheit der Winternächte und traditionell werden an diesem Tag leckere Safran-Hefe-Teilchen, die man „Lussekatter“ oder auch „Lussebullar“ nennt, gereicht. Ich selber habe es bisher ja noch nicht nach Schweden geschafft, was ich allerdings unbedingt ganz bald mal nachholen will. Besonders so ein paar Tage im Winter stelle ich mir wirklich sehr schön vor (wenn ich auch zugeben muss, dass ich hierbei Bilder von „Wir Kinder aus Bullerbü“ im Kopf habe…) Auf jeden Fall schmecken die herrlich gelben Brötchen nicht nur bei Schnee, sondern auch bei Regen-Schmuddel-Wetter ganz fantastisch…

(mehr …)

2 Kommentare

Selbstgemachte Marshmallows, heiße Schokolade und der erste Schnee im November

| DIY, Leckereien

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Ofen.de*

Kennt ihr diese Sonntage, an denen man eigentlich gar keine Lust hat irgendetwas zu machen? Nachdem ich am Samstag meine Weihnachtsdeko ausgepackt und der ganzen Wohnung einen winterlichen Charme verliehen habe, fing es gestern tatsächlich auch noch an zu schneien.

Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind – ich liebe Schnee. Und dann waren es auch noch so dicke Flocken. Herrlich. Als wir hier also in unserer kuscheligen, weihnachtlichen Wohnung saßen und den Schnee beobachtet haben, habe ich plötzlich ein unheimliches Verlangen nach heißer Schokolade mit Marshmallows gehabt. Wir mussten ja eh noch Gassi gehen mit Clyde und was gibt’s Besseres zum Aufwärmen nach so einem kalten November-Spaziergang? Also ab in die Küche und schnell die Marshmallow-Masse vorbereitet. Das ist kinderleicht und superlecker.

heisse-schoko-marshmallows

(mehr …)

0 Kommentare

Süße Rentier-Schnackeleien und ein paar weihnachtliche DIY-Ideen

| Deko, DIY, Leckereien

In 33 Tagen ist Weihnachten. Allerhöchste Zeit, langsam in die Gänge zu kommen und mit den Vorbereitungen für die Festtage zu beginnen. Bei uns war es am letzten Wochenende soweit. Stundenlang waren wir in unserem alljährlichen vorweihnachtlichem Deko-Chaos versunken und haben uns dann am Abend gefreut, dass alles so schön weihnachtlich aussieht. Natürlich wie immer, mit unserer Lieblings-Weihnachts-CD und leckeren Weihnachtsplätzchen. Wenn schon, denn schon! Und passend zu dem ganzen vorweihnachtlichen Deko-Gedönse und Lust-auf-was-Süßes zeige ich heute ein paar lustige Rentier Schnackeleien und kleine weihnachtliche Bastelideen.

(mehr …)

2 Kommentare

Weckmänner zum Sankt Martins Tag

| Leckereien

„Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…“Am 11.11. ist es wieder soweit: der Sankt Martins Tag ist da und ganz traditionell wird vielerorts singend mit bunten Laternen um die Häuser marschiert. Bei uns ist das nun schon eine Weile her, denn die Kindergartenzeit meiner Mädels liegt schon einige Zeit zurück. Aber als ich letzte Woche einen Spaziergang in der Abenddämmerung machte und mir ein Grüppchen Kindergartenkinder mit ihren Laternen entgegenkam, wurde ich sofort an diese schöne Zeit erinnert. Nach dem Umzug, bei dem an der Spitze natürlich immer der heilige Sankt Martin auf seinem Pferd ritt, gab es für alle heißen Punsch und Glühwein zum Aufwärmen und für jeden einen frisch gebackenen Weckmann. Und da wir nun also aus dem Laterne-Bastel-Alter raus sind und so ein frischer Weckmann auch ohne Rabimmel Rabammel Rabumm schmeckt, habe ich heute mal eben welche gebacken.

(mehr …)

0 Kommentare

1 2 3 4 24